Clubregeln

  1. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on und das Mit­ein­an­der im Club der Gen­tle­men ist geprägt von Wert­schät­zung, gegen­sei­ti­ger Ach­tung und Höf­lich­keit. Das Recht des Ein­zel­nen auf sei­ne eige­ne Mei­nung bleibt unan­ge­tas­tet. Kri­tik wird kon­struk­tiv geübt und nie­mals außer­halb eines Vier­au­gen­ge­sprächs geäu­ßert. Will­kom­men ist jeder – unge­ach­tet sei­ner eth­ni­schen Her­kunft, Haut­far­be, Geschlecht, Reli­gi­on, Staats­an­ge­hö­rig­keit, sexu­el­ler Aus­rich­tung, sozia­ler Her­kunft oder poli­ti­scher Ein­stel­lung, soweit die­se auf demo­kra­ti­schen Prin­zi­pi­en und Tole­ranz gegen­über Anders­den­ken­den beruht.
  2. Jedes neue Club­mit­glied stellt sich im Rah­men einer fünf­mi­nü­ti­gen Rede den ande­ren Mit­glie­dern vor.
  3. Die Club­ak­ti­vi­tä­ten wer­den mit einem umfang­rei­chen Ange­bot an Semi­na­ren, Coa­chings, Events, Tas­tings, Din­nern und Rei­sen angereichert.
  4. Jedes Mit­glied darf zu den Ver­an­stal­tun­gen einen Gast mit­brin­gen. Die Kos­ten für Gäs­te wer­den für die ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen geson­dert aus­ge­wie­sen und dem jewei­li­gen Mit­glied auf sei­ner monat­li­chen Abrech­nung belas­tet. Das Mit­glied trägt die Ver­ant­wor­tung, dass sein Gast sich an die Club­re­geln hält.
  5. Wäh­rend der Ver­an­stal­tun­gen wün­schen wir uns, dass sich alle Mobil­funk­ge­rä­te im Flug­mo­dus befin­den. Soll­te dies aus dring­li­chen Grün­den einem Mit­glied nicht mög­lich sein, bit­ten wir höf­lich um Ankündigung.
  6. Die Club­mit­glie­der ent­schei­den unter­ein­an­der dar­über, ob sie sich Duzen wol­len. Eine gene­rel­le Duz-Kul­tur wird nicht geför­dert. Als Alter­na­ti­ve emp­feh­len wir das Ham­bur­ger Sie.
  7. Was die Klei­der­ord­nung bei den Club­tref­fen angeht, so wün­schen wir uns ein Erschei­nen im Club­bla­zer mit einer Tuch­ho­se oder einer Chi­no oder ein dar­an ange­lehn­tes Auf­tre­ten. Es besteht kei­ne Kra­wat­ten­pflicht, jedoch wün­schen wir uns, dass unse­re Mit­glie­der auf Jeans und Snea­kers ver­zich­ten und ein Hemd unter dem Bla­zer tra­gen. Bei Ver­an­stal­tun­gen, bei denen auch Lebens- oder Ehe­part­ner ein­ge­la­den sind, bit­ten wir dar­auf zu ach­ten, dass auch die­se ent­spre­chend des Dress­codes geklei­det sind.
  8. Die Mit­glie­der hal­ten sich an die ver­ein­bar­ten Zahlungsziele.
Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok